Über uns

Aktuell unterrichten an der Tanz- und Ballettschule Nina Haber insgesamt fünf Dozentinnen.

Alle Lehrerinnen verfügen über fundierte Ausbildungen – beispielsweise zur Diplomsportlehrerin, staatlich geprüften Gymnastiklehrerin oder Tanzpädagogin – und haben langjährige Erfahrung im Unterrichten.

Historie

Bereits seit dem Jahr 1956 werden in den Räumen der heutigen Tanz- und Gymnastikschule Haber Kurse im Bereich Tanz und Bewegung angeboten. Damals gründete die Großmutter von Nina Haber – Charlotte Deest-Witsch– eine Schule für Gymnastik und Standardtanz. Bis 1969 wurde klassischer Paartanz angeboten.

Ab den 70er Jahren wurde das Kursprogramm immer mehr erweitert und die Schule begann unter anderem auch Kurse in Ballett, Yoga und Aerobic anzubieten. Bis Ende der 90er Jahre unterrichtete Frau Frau Deest-Witsch selbst noch Gymnastik.

Ende 2010 gründete Nina Haber, die Enkelin von Charlotte Deest-Witsch ihre eigene Tanz- und Gymnastikschule und führte die Tradition fort. Sie hat eine Ausbildung im klassischen Ballett am Institut für Bühnentanz der Ballettakademie Köln, einem Zweig der Rheinischen Musikschule Köln absolviert. Heute unterrichtet sie vor allem klassisches Ballett nach Waganova.